Nachrichten

Die Dualität zwischen Finsternis und Licht

Die Dualität zwischen Finsternis und Licht

Klaus Geldmacher gestaltet mit seinen Objekten
zwölf Seiten der Zeitung des Deutschen Kulturrates »Politik & Kultur«

Geldmacher war viele Jahre Vorsitzender der Fachgruppe Bildende Kunst der IG Medien (einer der fünf Vorläufer-Gewerkschaften der ver.di) und zählt zu den vehementesten Kämpfern für Ausstellungshonorare. Als Vorsitzender prägte er die kultur- und kunstpolitische Ausstrahlung der Fachgruppe.

Fachgruppe Bildende Kunst der ver.di Geldmacher | Kulturrat P&K 12/19  – Teilansicht Seiten 19 – Klaus Geldmacher: Was habe ich doch gerade gesagt, 2008/2009, 100x110x30


Zu den Bildern

Raffinierte Konstruktionen aus industriellen Materialien, elektrisch gesteuerte Lichtobjekte, Kunstwerke als Kommunikationsmittel – Klaus Geldmachers wandlungsfähige Objektkunstwerke bringen neues Licht in »Politik & Kultur«. Eine Auswahl seiner Werke sind im Schwerpunkt auf den Seiten 19 bis 30 zu sehen.

Der in Frankfurt am Main geborene Künstler wendete sich zunächst ganz der Musik zu, bis er sein Kunst-Studium bei Alfonso Hüppi, Harry Kramer und Hans Michel absolviert. Seit den 1960er Jahren sind Geldmachers künstlerische Aktivitäten gleichermaßen von der Auseinandersetzung mit neuen, technisierten Formen der Objektkunst wie einem kontinuierlichen kunstpolitischen und anhaltenden musikalischen Interesse geprägt.

Fachgruppe Bildende Kunst der ver.di Geldmacher | Kulturrat P&K 12/19  – Teilansicht Seite 23

Mit dem haushohen Lichtwürfel »Projekt Geldmacher-Mariotti« auf der 4. Documenta 1968 in Kassel wurde er international bekannt. 2010 erhielt er den Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft.

Geldmacher sieht die Kunst stets im gesellschaftlichen und politischen Kontext und begleitet durchaus kritisch die institutionelle Seite des Kunstbetriebs. Mehr unter: www.klausgeldmacher.de.  .


Auf den Seiten 19 bis 30 der »Politik & Kultur« 12/19-01/20 (sie können hier als pdf-Datei geladen werden) zum Thema »Die Dualität zwischen Finsternis und Licht« werden elf seiner Licht- und Materialobjekte abgebildet.

zur aktuellen Ausgabe der

Die komplette Ausgabe der »Politik & Kultur« 12/19-01/20 kann als pdf-Datei (14,7 MB) hier geladen werden: