Nachrichten

Faire Vergütung künstlerischer Leistungen

Faire Vergütung künstlerischer Leistungen

Dialogaktion zur Bundestagswahl

Liebe Künstlerinnen, liebe Künstler,

wir benötigen eure Unterstützung bei der Sicherung einer fairen Vergütung künstlerischer Praxis. Bitte geht im Vorfeld der Bundestagswahl auf eure Wahlkreiskandidatinnen oder -kandidaten zu und überbringt die Forderungen der Initiative Ausstellungsvergütung.

Hierzu haben wir hier einen Aktionsbrief vorbereitet.
Bitte adressieren, unterschreiben und den Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten persönlich oder per e-Mail übergeben.

Fachgruppe Bildende Kunst der ver.di IA Pay the Artist  – zur Bundestagswahl 2021

----------

Sehr geehrte Wahlkreiskandidatin, sehr geehrter Wahlkreiskandidat,

ich möchte Sie auf die Forderungen der Initiative Ausstellungsvergütung aufmerksam machen und um Ihre Unterstützung bitten. Bitte setzen Sie sich für eine faire Vergütung meiner Arbeit und die meiner Berufskolleginnen/-kollegen ein.

Mit freundlichen Grüßen
[Name | Stadt | Wahlkreis | Kontakt]

----------

Auf Sie, als künftige Vertreterin/Vertreter unserer Interessen im Deutschen Bundestag, setzen wir. Die Bildenden Künstlerinnen und Künstler benötigen Ihre Unterstützung bei der Sicherung einer fairen Vergütung künstlerischer Praxis.

Eine Vergütung für die öffentliche Präsentation bildkünstlerischer Werke muss selbstverständlich sein.
Diese Forderung besteht bereits seit den 70er Jahren.

Die Ausstellungsvergütung ist eine zeitgemäße, notwendige und grundlegende Antwort auf die prekäre wirtschaftliche Lage von Bildenden Künstlerinnen und Künstlern. Sie sollte eine wesentliche Erwerbsquelle für Bildende Künstlerinnen oder sein. Es ist es an der Zeit, diese Gerechtigkeitslücke zu schließen!

UNSERE FORDERUNGEN

  • Verbindliche Festlegung von Ausstellungsvergütungen in Förderrichtlinien des Bundes, der Länder und Kommunen
      
  • Explizite Verankerung eines Anspruchs auf Ausstellungsvergütung im Urheberrechtsgesetz
      
  • Finanzielle Sicherstellung von Ausstellungsvergütung für Ausstellungen in öffentlich geführten bzw. geförderten Kunstorten und entsprechende Anpassung der Budgets

Bildende Künstlerinnen und Künstler leisten mit ihrer künstlerischen Praxis einen wesentlichen gesellschaftlichen Beitrag: Kunst stößt Denkprozesse an, ermöglicht den öffentlichen Diskurs und schafft die Basis für demokratisches Handeln. Es ist somit im höchsteigenen Interesse von Politik und Gesellschaft, dies zu ermöglichen.

Die Leistungen von Bildenden Künstlerinnen und Künstlern müssen fair vergütet werden!

Wir bitten Sie um Ihre aktive Unterstützung im Deutschen Bundestag. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.initiativeausstellungsverguetung.de.

Wir danken für Ihr Interesse und würden uns freuen, mit Ihnen in einen direkten Austausch zu treten.
INITIATIVE AUSSTELLUNGSVERGÜTUNG [info@initiativeausstellungsverguetung.de]

Mitglieder

Fachgruppe Bildende Kun st der ver.di
© I-AV

der Initiative sind:

  • Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK),
  • Deutscher Künstlerbund,
  • Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e. V. (GEDOK),
  • Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK),
  • Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di / Fachgruppe Bildende Kunst,
  • Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst

Der Aktionsbrief ...

Fachgruppe Bildende Kunst der ver.di
© IA

… kann – direkt zur Verwendung – als pdf-Datei hier geladen werden: