Veranstaltungen

Wieviel Sicherheit brauchen Künstlerinnen und Künstler?

04.09.2013, 14:0060329 Frankfurt/M., Wilhelm-Leuschner-Straße 69 - 77

Wieviel Sicherheit brauchen Künstlerinnen und Künstler?

Termin teilen per:
iCal

Ein Kurzseminar über Versicherungen für Kunstschaffende

4. September 2013, um 14:00 Uhr

im Willi-Richter-Saal im ver.di-Gewerkschaftshaus,
Wilhelm-Leuschner-Straße 69 - 77,
60329 Frankfurt/M.

Logo Versicherungen Versicherungen

Wie versichere ich meine Arbeiten bei einer Ausstellung? Kann ich mein Atelier versichern? Was passiert wenn ich meinen Kurs nicht geben kann, weil ich krank geworden bin?

Solche und ähnliche Fragen werden immer wieder gestellt. Um hier die richtigen Antworten geben zu können wurde ein Fachmann gebeten, zu informieren, was für Künstlerinnen und Künstler wichtig ist.

Referent: Michael Hack-Zurlinden
Jahrgang 1965, unabhängiger Versicherungsmakler

Folgende Themen werden behandelt:

Haftung des Künstlers

  • Abgrenzung Privathaftpflicht/Berufshaftpflicht
  • Leistungen
  • Kunst am Bau
  • Kurse!

Ausstellungen

  • versicherte Gefahren
  • Transporte
  • Schadensbeispiele

Altersvorsorge

  • Wege, Ausnutzung staatlicher Förderungen
  • Garantien!

Generelles zu den BBK-Gruppenkonditionen für Künstler!

Anschließend werden im Rahmen einer Diskussionsrunde individuelle Fragen

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Fachgruppe Bildende Kunst Hessen und des BBK Frankfurt/M.
Weitere Einzelheiten, Konditionen und das Anmeldeformular können der pdf-Datei entnommen werden, das hier eingestellt ist.