Veranstaltungen

Kunst der Integration

18.04.2017 – 22.04.201733689 Bielefeld, Senner Hellweg 461, Das Bunte Haus

Kunst der Integration

Termin teilen per:
iCal

Angst, Krieg, Verfolgung, Hoffnungslosigkeit und der Wille zu (Über)Leben treibt Menschen auf eine Völkerwanderung der Neuzeit die an Grenzen, in Lagern und notdürftigen Unterkünften oftmals ein vorerst trauriges Ende findet.

Nach der ersten freundlichen Begrüßungskultur ist die Sorge und Ablehnung vor dem Unbekannten, dem Fremden in unserer Welt eingezogen.

Nicht so in der Kunst. Hier suchen wir den Reiz des Neuen, des Unbekannten, das Fremde. Kunst kennt keine Grenzen.

Die Kunst kann bei der Integration von anderen Lebensweisen und Vorstellungswelten eine unterstützende Rolle spielen. Was bedeutet Integration, wo führt sie hin und was brauchen Menschen dafür?

Kunst ermöglicht Begegnung auf neutralem Boden. In einem gemeinsamen Arbeitsprozess und auf der Suche nach einer menschenwürdigen und lebensnahen Integration spüren wir dem Unbekannten in unseren Lebenswelten nach.

Teamer
Ingo Terrumanum

ver.di Bildungsstätte

Wann | Wo
18. bis 22. April 2017
ver.di - Bildungszentrum Bielefeld
»Das Bunte Haus«
33689 Bielefeld, Senner Hellweg 461

Kosten
Für ver.di-Mitglieder kostenlos.
Für Nicht-ver.di-Mitglieder: Die Seminargebühr inklusive Verpflegung und Unterkunft beträgt 425 Euro (inkl. MwSt.)

Veranstalter
ver.di Institut für Bildung, Medien und Kunst im Bunten Haus

Zum Anmeldeformular
Seminarbeschreibung und Anmeldeformular können hier auch als pdf-Datei geladen werden.