Veranstaltungen

Kunst – Leben und was uns sonst noch bewegt

27.05.2018 – 30.05.201833689 Bielefeld, Senner Hellweg 461

Kunst – Leben und was uns sonst noch bewegt

Termin teilen per:
iCal
ver.di Fachbereich Medien, Kunst und Industrie ver.di Weiterbildung 2018

Das Institut für Bildung, Medien und Kunst (ver.di IMK, nun im Bunten Haus) bietet Akteurinnen/Akteuren aus der Kultur- und Kreativszene und an Kunst interessierten Kolleginnen und Kollegen Raum und Zeit zur Begegnung und zu kreativem Arbeiten.

Mit den Mitteln des Theaters, der Literatur, der Musik und der bildenden Kunst bietet dieses Treffen in ver.di Gelegenheit zum Austausch, Diskussion und kreativer Bearbeitung aktuellen Themen und Fragen, die uns bewegen.

Künstlerinnen und Künstler geben dabei Impulse für einen Perspektivwechsel und wollen Veränderung und Weiterentwicklung fördern, auch bei der Bearbeitung komplexer Themenfelder. Wir zeigen wie Künstlerinnen/Künstler in Unternehmen, Gewerkschaften, Politik, Verwaltung und Bildung Prozesse anstoßen, Routinen und Sichtweisen hinterfragen und zu Innovationen anregen können.

Diese Veranstaltung, angefüllt mit Kreativität und Experimentierfreudigkeit hat das Ziel die besondere Rolle und die Möglichkeiten der Kunst, in der sich stets verändernden Arbeits- und Lebenswelt, neu zu erkennen, zu nutzen und zu stärken.

»Kunst-Leben« bietet methodisch viele Formen der Zusammenarbeit, die in der offenen und kollegialen Atmosphäre eines gewerkschaftlichen Bildungszentrums besonders zum Mitmachen anregen.

Ziel ist es,

  • die Lebenswelten von Kunstschaffenden öffentlich zu machen,
  • die Rolle der Kunst und Kultur in unserer Gesellschaft hervorzuheben,
  • Kunst als anregendes Element in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen sichtbar werden zu lassen,
  • Aktionsformen zu finden, die kreatives Handeln in den Vordergrund stellen und
  • »Netzwerke« zur Kunst zu bilden.

Lasst euch mitreißen und seid dabei!

Informationen

Wann | Wo
27. bis 30. Mai 2018
IMK – ver.di-Bildungszentrum »Das Bunte Haus«
33689 Bielefeld, Senner Hellweg 461

Seminargebühr
425,00 Euro
ver.di-Mitglieder nehmen kostenlos teil.

Zielgruppe
Angesprochen sind insbesondere Akteure aus der Kultur und Kreativszene und an Kunst interessierte Arbeitnehmerinnen/-nehmer und Funktionsträgerinnen/-träger in ver.di.

Freistellung
Bildungsurlaub

Weitere Informationen
im Bildungsprogramm 2018 des Fachbereichs Medien, Kunst und Industrie, das als pdf-Datei hier geladen werden kann.