Veranstaltungen

Weltkunst – Kunstwelt

15.08.2016 – 19.08.201633689 Bielefeld, Senner Hellweg 461, Das Bunte Haus

Weltkunst – Kunstwelt

Termin teilen per:
iCal

Die Kunst der Kooperation
und die Kooperation in der Kunst

Seminar
vom 15.-19. August 2016 im Bunten Haus in Bielefeld

Kooperation ist eine herausragende menschliche Fähigkeit zur Gestaltung unseres Lebensraumes.

Da aber oft das Zusammenwirken unterschiedlicher Kräfte nicht sichtbar ist, richtet sich unser Blick auf die Leistung des Einzelnen – »Jeder ist seines Glückes Schmied«. Das gilt für alle Lebensbereiche, in der Kultur ganz besonders. Egal ob Orchester, Band oder Künstlergruppe, den Solistinnen/Solisten gilt die große Aufmerksamkeit.

Diese Wahrnehmung bestimmt auch die Selbstwahrnehmung vieler Künstlerinnen und Künstler – im Hinblick auf die künstlerische Laufbahn, wie auch auf die Gestaltung beruflicher Rahmenbedingungen. Dabei gilt in beiden Fällen: Zusammenarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg.

Themenschwerpunkte

  1. Netzwerken
  2. Organisationsformen und gesetzliche Regelungen
  3. Auswirkung auf das Urheberrecht
  4. Können wir in Zukunft durch Kooperation die bisherigen Rahmenbedingungen nicht nur erhalten, sondern möglichst verbessern?
  5. Welche Formen von Zusammenarbeit und Aktion passen zum Selbstverständnis von Kulturschaffenden?

Das Seminar richtet den Blick auf das Zusammenwirken von Künstlerinnen/Künstlern und deren Interaktion mit anderen Gesellschaftsbereichen und überprüft mögliche Auswirkungen auf die individuelle Tätigkeit.

Durchführung

    Ingo Terrumanum

Kosten

  • Für ver.di-Mitglieder kostenlos.
  • Für Nicht-ver.di-Mitglieder: Seminargebühr inkl. Verpflegung und Unterkunft beträgt 825,00 EUR (inkl. MwSt.)

Termin | Ort

    15. bis 19. August 2016

    ver.di-Bildungsstätte »Das Bunte Haus«
    33689 Bielefeld, Senner Hellweg 461

Weitere Informationen und
Anmeldeformular

Logo der ver.di-Bildungsstätte | Fachgruppe Bildende Kunst ver.di Das Bunte Haus