Veranstaltungen

Zwei Seiten einer Medaille

13.05.2017, 12:00 – 17:0070173 Stuttgart, Schlossplatz 2, Kunstverein

Zwei Seiten einer Medaille

Ausstellungshonorar | Ausstellungsvergütung
Termin teilen per:
iCal

Ausstellungs-Vergütung/-Honorar:
Zwei Seiten einer Medaille

Diskussionsveranstaltung

Programm

  • 12.00 Uhr
    Anfahrt, Kaffee und Snacks
  • 12.30 Uhr
    Begrüßung und Tagesüberblick
    Markus Köck,
    Landesvorsitzender der Fachgruppe Bildende Kunst in ver.di Baden-Württemberg
  • 12.45 Uhr
    Ausstellungshonorare – Rückblick und Erfahrungsaustausch
    Wolfram Isele,
    ehem. langjähriges Mitglied des Bundesvorstandes der Fachgruppe Bildende Kunst in ver.di
  • 13.30 Uhr
    Ausstellungshonorare: das Berliner Modell
    Heidi Sill,
    Sprecherin des bbk Berlin
  • 14.00 Uhr
    Ausstellungsvergütung, Urheberecht
    Wolfgang Schimmel,
    Urheberrechtler, ehem. Gewerkschaftssekretär bei ver.di
  • 15.00 Uhr
    Podiumsdiskussion mit
    •  Prof. Cordula Güdemann, ABK Stuttgart
    •  Heidi Sill, Sprecherin des bbk Berlin
    •  Wolfgang Schimmel, Urheberrechtler
    •  Manfred Kern, MdL, kulturpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag Baden-Württemberg
    Marion Gentges, MdL, kulturpolitische Sprecherin der CDU im Landtag Baden-Württemberg
    Dr. Nils Schmid, MdL, kunstpolitischer Sprecher der SPD im Landtag Baden-Württemberg

  • 16.00 Uhr
    Ende der Veranstaltung

Wann | Wo
am 13. Mai 2017, 12.00 – 16.00 Uhr
Württembergischer Kunstverein
70173 Stuttgart, Schlossplatz 2

----------
Eine Veranstaltung der
Fachgruppe Bildende Kunst in ver.di Baden-Württemberg

Faltblatt zur Veranstaltung

 

Anmeldung
     ver.di Baden-Württemberg
     Fachbereich 8 Medien Kunst und Industrie
     Dagmar Mann
     70009 Stuttgart, Postfach 101045
oder
     dagmar.mann@verdi.de
Anmeldung für ver.di-Mitglieder bitte bis 3. Mai 2017


Drei Diskussionsbeiträge

sowie weitere Informationenzum Thema, Inhalt und Ablauf im Faltblatt zur Veranstaltung können als pdf-Dateien hier geladen werden.